Aktuelles und Wertvolles.

Für Inspiration und Weiterentwicklung.

Neuer Internet-Auftritt perma-trade steht.
Informativ, zukunftsweisend und wertevoll.

Unser Kunde perma-trade Wassertechnik ist mit neuem Web-Auftritt online. Darin geht es nicht nur um die innovative Technik des Unternehmens und deren zukunftsweisende, nachhaltige Produktion, sondern auch um aktuelle Informationen im „Wassermagazin“.

Wir freuen uns, als Berater für Unternehmens-Kommunikation und Corporate Design von perma-trade über den gelungenen Internet-Auftritt und die wertevolle Darstellung.

So machen Weihnachtsgeschenke
doppelt Freude.

Für den Förderverein krebskarnke Kinder e.V. Stuttgart hat die Werbeagentur Schwalbenfisch in Ludwigsburg die gemalten Weihnachts-Motive von Kindern im Blauen Haus und auf der onkologischen Station im Olgäle zu einem hübschen Geschenkpapier gestaltet. Damit möchten wir unseren Beitrag leisten und die großartige Arbeit des Födervereins unterstützen.

Erhältlich ist das Weihnachtsgeschenkpapier des Förderkreises ab sofort auch im Blauen Haus, Herdweg 15, Stuttgart, für 5 € pro Set (Mo-Fr 8-13 Uhr). Der Verkaufserlös des Weihnachtsgeschenkpapiers geht komplett an den Förderkreis.

So geht „Valuable Marketing“

Buzzwords wie „Brand-Building“ oder „Valuable Marketing“ schwirren aktuell durch alle Marketingmedien. Wie immer verspricht auch dieser Trend eine positive Wahrnehmung der Marke durch die Kunden. Was ist dran am „wertvollen“ Marketing“? Funktioniert es tatsächlich, Werte in den Mittelpunkt der Werbung zu stellen oder handelt es sich nur um eine Imagepolitur, mit der vor allem Consumer-Marken ihre fehlende Glaubwürdigkeit geradebiegen wollen? Und vor allem: Hat „Valuable Marketing“ im Business-to-Business-Bereich überhaupt Relevanz?

Schauen wir uns ein paar aktuelle Beispiele an: ALDI bietet seinen Kunden nicht mehr nur Lebensmittel, sondern Einfachheit, bei Always gibt es zu den Hygieneartikeln auch noch „Selbstvertrauen und McDonalds bemüht sich mit der Wahrheit  um die Aufklärung von „Fake News“.

Wem nehmen Sie nun was ab? Die Antwort fällt ganz individuell aus: Je nachdem, welche Erfahrung Sie bereits mit dem einen oder anderen Unternehmen gemacht haben, werden Sie die kommunizierten Werte als authentisch oder als unechte Inszenierung empfinden.

Wie machen Marken wirklich einen Unterschied?

Um eine Marke (oder ein Unternehmen, wenn Sie der Meinung sind, keine „Marke“ zu sein) über Werte zu positionieren, sind vor allem zwei Dinge wichtig.

Erstens: Die Werte müssen authentisch sein, also aus dem Markenkern des Unternehmens herauskommen. Dass die Marke Always mit ihren Produkten Frauen stärkt, kann man einigermaßen nachvollziehen. Ob McDonalds für Wahrheit steht, könnte man überprüfen, wenn man z. B. gesehen hat, wie das Unternehmen seine Produkte inszeniert.

Zweitens: Die Werte müssen im gesamten Denken und Handeln des Unternehmens eine zentrale Rolle spielen. Und nicht nur in der Werbung. Dazu sollte im Unternehmen Klarheit darüber herrschen, für welche Werte man steht und was sie für die tägliche Arbeit bedeuten.

In unseren Werteworkshops erarbeiten wir deshalb zu den wichtigsten Unternehmenswerten auch für jeden Wert konkrete Wertekriterien, die den Wert abteilungsübergreifend erlebbar und greifbar machen. Damit die Werte keine reine Inszenierung bleiben sondern auch für jeden Mitarbeiter und Kunden erfahrbar werden. So gewinnt „Valuable Marketing“ echte Relevanz, ob im B-2-C- oder im B-2-B-Bereich.

Interessiert? Dann informieren Sie sich über unseren Werteworkshop

So geht „Valuable IT

Das Familienunternehmen CTO Balzuweit setzt seit 1990 auf innovative IT-Lösungen für transparentes Dokumentenmanagement und war seinem Wettbewerb dabei schon immer ein Stück weit voraus. So weit, dass CTO sich selbstbewusst als Innovationsführer im Bereich ganzheitlicher Enterprise Content Management-Lösungen positionieren kann. Der dreitägige Workshop mit Schwalbenfisch half zu diesem Selbstbewusstsein.

„Herr Lakkas hat uns mit seiner offenen und humorvollen Art perfekt zum Ziel geführt. Wir haben doch erstaunlich einfach unsere Werte definiert.“ Die Begeisterung des Geschäftsführers Markus Balzuweit teilte auch Marketingleiterin Miriam Arnold-Wurst: „Lebendig und in klarer Darstellung erklärt Herr Lakkas, worauf es in der Kommunikation von Unternehmenswerten ankommt. Und Spaß hat es auch noch gemacht.“

Neben der Positionierung als „Innovationsführer“ wurden in dem gemeinsamen Workshop mit Führungsspitze, Marketing und Vertrieb auch wichtigster Kundennutzen, Reason Whys, Markenpersönlichkeit sowie die Tonalität der Kommunikation definiert – letztere auf Basis der drei wichtigsten Unternehmenswerte: Innovation, Leidenschaft und Premium Qualität.

Wie all dies im Sinne des „Valuable Marketing“ in der Kommunikation umgesetzt wird, zeigt sich demnächst online. Aktuell wird der neue Internetauftritt des Unternehmens auf Basis der Workshopergebnisse realisiert.

Werte- und Positionierungsworkshop für Bioturm Naturkosmetik

Die BIOTURM GmbH mit Sitz im Westerwald wurde 2001 von Bio-Pionier Martin Evers gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf medizinische Naturkosmetik für Menschen mit Problemhaut und Allergien.

In einem dreitägigen Workshop mit Geschäftsleitung und Mitarbeitern des Unternehmens erarbeitete Schwalbenfisch zunächst den Markenkern, definiert aus den wichtigsten Unternehmenswerten: Natürlichkeit, Verbundenheit und Premiumqualität. Am zweiten Tag wurden diese Werte dann greifbar und erlebbar gemacht, indem von jedem der Werte messbare Operatoren abgeleitet wurden, damit jeder Wert in jedem Bereich des Unternehmens von jedem Mitarbeiter auch ins eigene Denken und Handeln umgesetzt werden kann.

Am dritten Tag schließlich entwickelte das Team unter Anleitung von Eugen Lakkas eine „Copy Strategie“ für das Unternehmen Bioturm, bestehend aus USP, Benefit, Reason Why sowie der Tonalität der Kommunikation auf Basis der Werte. Mit der richtigen Kombination dieser Elemente machten sich die Mitarbeiter auch gleich fit für einen „Fahrstuhl-Pitch“.

Die Teilnehmer bedankten sich mit einer Durchschnittsnote von 1,3 und begeisterten Statements: „Der Workshop von Herrn Lakkas schafft es auf eine kurzweilige und nicht anstrengende Weise, den Wertekanon des Unternehmens klar und deutlich zu erfassen“, so Felix Langer, zuständig für Vertrieb und Marketing bei Bioturm.

Werteworkshop für das Busreiseunternehmen Spillmann

Die Omnibusverkehr Spillmann GmbH aus Bietigheim-Bissingen gehört zu den führenden Reiseveranstaltern im Großraum Stuttgart. Das Touristikunternehmen mit eigener Busflotte und Reisebüros ist außerdem für den ÖPNV in Bietigheim-Bissingen zuständig.

Schwalbenfisch erarbeitete mit der Geschäftsführung, der Marketingleitung und den einzelnen Bereichsleitern die wichtigsten Unternehmenswerte sowie Positionierung, Differenzierung und Kundennutzen für jeden Tätigkeitsbereich. Die spannende Herausforderung bestand darin, dass Reisebüro, Reiseveranstaltung und ÖPNV zum Teil sehr unterschiedliche Angebotsschwerpunkte und Zielgruppen haben. Dennoch sollte ein gemeinsamer „Spirit“ definiert werden, der in allen Bereichen spürbar ist.

In intensiver und kurzweiliger Zusammenarbeit wurde innerhalb von drei Workshoptagen ein Ergebnis erzielt, mit dem sowohl Kunde als auch Agentur glücklich waren. Spillmann Geschäftsführer Bülent Menekse äußerte sich anerkennend: „Ein komplexes Thema auf den Punkt gebracht!“. Auch die Marketingabteilung war mehr als zufrieden: „Es hat mir imponiert, dass es machbar ist, sehr unterschiedliche Menschen in so kurzer Zeit konkrete Werte und Ziele erarbeiten zu lassen.“

Auf Basis der erarbeiteten Werte und der neuen klaren Positionierungen wurden von Schwalbenfisch bereits mehrere Marketingmaßnahmen umgesetzt, darunter Anzeigen, Mailingaktionen und Newsletter. 

© Schwalbenfisch 2019